BHE-Qualitätsmanagement-GmbH

BHE-
Qualitätsmanagement-
GmbH

DIN ISO 9001
BHE-QM-Gruppenzertifizierung

Erfahrungsbericht zur BHE-QM-Gruppenzertifizierung

Nicole Scherer, Elektrotechnik Scherer GmbH, Errichter in Ludwigshafen (März 2014)

Einer unserer Großkunden hat bei sich ein Qualitätsmanagementsystem eingeführt. Dies war für uns der ursprüngliche Beweggrund, uns ebenfalls mit dem Gedanken einer Zertifizierung zu beschäftigen. Wir wollten gewappnet sein, falls der Kunde dies von uns als Zulieferer fordert.

Auf die Guppenzertifizierung sind wir bei näherer Beschäftigung mit dem Thema Zertifizierung über einen bereits mit Hilfe des BHE zertifizierten Mitbewerber gestoßen. Dort konnten wir uns das zu pflegende Tool anschauen und uns über die bereits gemachten Erfahrungen austauschen.

Die Entscheidung zu einer Gruppenzertifizierung mit Hilfe des BHE war dann schnell getroffen und die Einführung mit Unterstützung des ZQMB in kurzer Zeit schnell erfolgt. Es wird sich auf das Wesentliche konzentriert, ohne seitenlange Handbücher erstellen zu müssen.

Das zu pflegende Online-Tool ist klar strukturiert und bietet auch abseits von den eigentlichen Anforderungen der ISO 9001 sehr viel hilfreiches zur Überwachung bzw. Erfassung. Auch die permanente Weiterentwicklung des Systems ist uns sehr positiv aufgefallen. Getreu dem Motto der ISO: ständige Verbesserung. Auch ist es möglich bei Rückfragen jederzeit auf die unermüdliche Hilfe unseres ZQMB zu bauen. Der Pflegeaufwand für das Tool ist vertretbar und bei Neuerungen werden hierzu entsprechende Webinare angeboten.

Obwohl wir eine Zertifizierung ursprünglich nur wegen einer evtl. zukünftig anfallenden Kundenanforderung eingeführt haben, hat sich das System bereits für uns gelohnt. Interne Fehler werden dokumentiert und Abläufe festgeschrieben. Somit kann jeder diese nachlesen und auch für neue Mitarbeiter ist eine Transparenz gegeben. Aus unserer Sicht gerade heute für mittelständische Betriebe auch ein wichtiger Schritt für die Zukunft, um dem sich ändernden Markt gewachsen zu bleiben. Deshalb jederzeit wieder.